Innenschau statt Fernschauen

Aktualisiert: Apr 14

Bei Innenschau denkt man vermutlich an Meditation, bei der man in seinen Körper hineinspürt und sich von äußeren Umständen nicht ablenken lässt. Meditieren kommt vom lateinischen meditari, das nachdenken, überlegen bedeutet. Meditation gehört wie Autogenes Training zu den Entspannungstechniken, die uns helfen, unsere innere Mitte wieder zu spüren und den inneren Stress abzulegen. Mit der entspannten Situation erscheint auch die Intuition wieder klarer und ist im Alltag und Berufsleben ein beinahe sicheres Instrument. Menschen, die in Harmonie leben, erkennen öfter ihre Intuition als in stressigen Zeiten, in denen Kopf und Bauch wie voneinander abgeschnitten erscheinen. Der 6. Sinn, wie er auch gern im Volksmund genannt wird, basiert auf einer ausgeglichenen Ebene von Körper und Geist.

Das innere Gefühl bedeutet keineswegs, sich die Dinge schön zu reden und vom Verstand her, gewünschte Ergebnisse erzwingen zu wollen. Es ist vielmehr eine plötzliche Eingebung oder ein völlig neuer Gedanke, der vor dem inneren Auge auftaucht und meist eine Lösung, einen neuen Lösungsansatz oder auch eine völlig neue Idee hervorbringt.

Diese Gedanken stehen immer in Verbindung zur eigenen Person und fördern das eigene Vorankommen bzw. die Persönlichkeitsentwicklung. Während der Geist während des Schlafs in der Nacht den Alltag verarbeitet, kann es sein, dass Sie am Morgen aufstehen und die „zündende Idee“ haben – ganz aus der Intuition heraus.

Intuition kommt vom lateinischen intuere und bedeutet "nach innen schauen". Die richtigen Antworten sind also alle in uns, wir müssen nur lernen, sie wahrzunehmen. Auch die Antworten in Bezug auf unser Haustier sind alle in uns. Tierkommunikation ist also nichts anderes als unserer Intuition zu vertrauen.

Das Leben zerrt oft an uns und wir werden mit Herausforderungen konfrontiert, die gemeistert werden müssen. Du sitzt da und „zerbrichst“ dir im wahrsten Sinne den Kopf. Bei Grübeleien, Sorgen und Ängste reagiert der Körper häufig mit Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder auch Panik. Ein deutliches Zeichen, wie sehr Körper und Geist temporär voneinander getrennt sein können.

Sobald sich die Intuition zu deiner inneren Kraft gesellt, wirst du feststellen, wie leicht eine Vielzahl von Hürden doch zu überwinden sind.


Quellen:

https://mentalpower.ch/intuition/

In der ARD Mediathek gibt es eine sehr gut gemachte Doku-Reihe zum Thema Intuition, bei der auch das Thema Familienaufstellung behandelt wird, Tierkommunikation kommt in keiner der 13 Folgen vor. Die 13 halbstündigen Dokumentationen sind noch 3 Jahre online verfügbar ist: https://www.br.de/mediathek/sendung/auf-den-spuren-der-intuition-av:585d6a963e2f29001290e3ef